gekaufte Wissenschaft

Richard Horton, Editor-in-Chief der renommierten Medizinzeitschrift The Lancet, sagt steigende Cases in UK voraus und bezeichnet Öffnung als Idee von Rechten #

  • es kam anders als gedacht, Cases fielen trotz Öffnung
„Eine Regierung, die eine ideologisch getriebene Verpflichtung verfolgt, die Bevölkerung zu zwingen, ein gewisses Maß an Sterblichkeit und Invalidität zu akzeptieren, um uns aus der Situation zu befreien, in der wir uns derzeit befinden […] Das ist Ideologie von der libertären Rechten.“

Corona Realism on Twitter: "Die ganze Unwissenschaftlichkeit des Coronismus in 80 Sekunden: Chef-Editor von @TheLancet behauptet, es gäbe keinerlei Unsicherheit und „keine Frage von Daten". Es sei schlicht Fakt, dass Fälle in UK nach Öffnung weiter hochgehen, jeder Zweifel daran rechte Ideologie.We"ll see. https://t.co/aXNRsCcSfj / Twitter"

Die ganze Unwissenschaftlichkeit des Coronismus in 80 Sekunden: Chef-Editor von @TheLancet behauptet, es gäbe keinerlei Unsicherheit und „keine Frage von Daten". Es sei schlicht Fakt, dass Fälle in UK nach Öffnung weiter hochgehen, jeder Zweifel daran rechte Ideologie.We"ll see. https://t.co/aXNRsCcSfj

Gerd Antes über die deutsche Wissenschaft #

Brinkmann beschimpft Kinderärzte als dumm #

BILD on Twitter: "Virologin @BrinkmannLab beschimpft Kinderärzte, nur weil sie eine andere Haltung zur Maskenpflicht in Schulen haben. „Seit wann bezeichnen sich Wissenschaftler einander als dumm?", fragt BILD-Meinung-Chef @fpiatov „Das ist ein Ton in der Debatte, der sich verbietet." #BILDLive pic.twitter.com/ZuhIFiglkU / Twitter"

Virologin @BrinkmannLab beschimpft Kinderärzte, nur weil sie eine andere Haltung zur Maskenpflicht in Schulen haben. „Seit wann bezeichnen sich Wissenschaftler einander als dumm?", fragt BILD-Meinung-Chef @fpiatov „Das ist ein Ton in der Debatte, der sich verbietet." #BILDLive pic.twitter.com/ZuhIFiglkU


Life Sander – wie das Fähnchen im Wind #