Die Impfung

Zitat Prof. Harald Walach #

Prof. Harald Walach ist klinischer Psycho­loge, Philo­soph und Wissen­schafts­his­toriker. Er ist Professor an der Medizinischen Universität Poznan, Polen und Gastprofessor an der Universität Witten-Herdecke . Ausserdem ist er Gründer und Leiter des “Change Health Science Instituts“.

 

Manchmal fragen mich Leute, ob ich mich impfen lassen würde oder schon geimpft sei (ja, ich bin geimpft: gegen Tetanus, Gelbfieber und noch ein paar andere Sachen). Dann sage ich in Bezug auf Covid-19 meistens: Ich bin doch nicht wahnsinnig. Denn ich empfinde es in der Tat als kollektiven Wahnsinn, was hier gerade geschieht. Man hat es fertiggebracht, den am schlechtesten geprüften Impfstoff aller Zeiten, der noch dazu das schlechteste Risiko-Nutzen-Profil aller Impfstoffe aufweist – das sind bitte keine Behauptungen, sondern wir haben die Daten dazu erzeugt und sie werden hoffentlich bald publiziert – so zu verkaufen, als wäre er der Erlöser in Spritzen, der die Menschheit vor allem Übel retten wird. Und die Leute rennen den Impfzentren die Bude ein.

Die Phasen der Impstoffentwicklung #

 

  • Präklinik – toxikologische Studien an Tieren
  • Klinische Phase – 3 Phasen mit unterschiedlicher Teilnehmerzahl
  • Zulassung und Markteinführung

Part I – Prof. Stefan Hockertz (Immunologe und Toxikologe, Hannover) – Wir machen Menschenexperimente ohne über die Wirksamkeit Bescheid zu wissen #

 

  • Präklinik wurde so gut wie nicht durchgeführt
  • Notzulassung – das einzige was da eingeschränkt werden darf ist Phase 3
  • es gab nun aber weder eine Phase 1 und Phase 2
  • aber in der Präklinik hat man gar nix gemacht – und das ist ein Skandal
  • Es gab keine Tests und es gibt keine Daten, dass bestätigt auch Pfizer selbst
  • Wir machen Menschenexperimente ohne über die Wirksamkeit Bescheid zu wissen

 

Part II – Prof. Stefan Hockertz – alle Tiere bei Tierversuchen in Deutschland vermutlich gestorben #

  • Wer haftet für die Schäden, der Staat haftet nicht
  • Es haftet derjenige, der es in den Markt bringt
  • Und das sind hier Unternehmen die an forderster Front sind, die haben noch nie Geld verdient, da holen sie nix mehr
  • Auto Immun Reaktion bei Impfung und ADE möglich
  • Es gibt eine Studie in Deutschland aus dem Mai 2020 mit 40 Fredchen
    • 20 wurden mit Impfstoff behandelt, 20 andere nicht
    • danach wurden alle mit C19 infiziert
    • nach “meinen Informationen” sind die 20, die keine Impfung hatten gesundet, die anderen 20 sind nach 2 Tagen alle verstorben
    • das spricht viel dafür, das diese Tiere ein ADE bekommen haben

     

 

#

Dr. Wofgang Wodarg über die Impfung und Nebenwirkungen (im Video und als Text) #

 

Funktionsweise der Impfung #

  • genetische Information wird gespritzt und in die Zellen eingeschleust (normalerweise werden fertige Virenteile gespritzt, das ist hier anders)
  • hier stellen wir diese Teile selbst her, wir bekommen nur die Info, wie wir diese Teile bauen können – gentechnische Veränderung
  • diese Information führt dazu das unsere Zellen den Befehlen folgen
  • und dann stellen unsere Zellen die Spike Proteine her und werden an den Oberflächen präsentiert
  • der Körper reagiert dann und bildet neutralisierende Antikörper die sich auf die Spikes setzen
  • und wenn dann das richtige Virus kommt, hat man die Antikörper schon da

 

Zytokinsturm (ab Minute 4:10) #

  • wenn jetzt Infektion kommt wird der Körper regaieren
  • Spike Proteine können aber solche Zellen verwirren, die die Toten Zellen abräumen sollen – die sagen also stop jetzt, wir sind fertig, damit die Entzündung (Erkältungs-Symptome) abklingen kann
  • Die Spike Proteine machen aber nur Alarm und die bremsenden Zellen werden blockiert
  • Wenn jetzt also eine richtige Imfektion kommt und die Viren ins Blut gelangen, kann es sein, dass die Entzündung nicht mehr gestoppt wird
  • das nennt sich dann Zytokinsturm, was zum Lungenversagen führt
  • es gab eine Studie in der Vergangeneheit mit einem anderen Sars Virus mit Affen wo dann alle Affen gestorben sind
  • Deshalb ist nun die Frage was passiert mit geimpften, wenn die mit dem richtigen Virus in Kontakt kommen und dieser ins Blut geht – das könnte sein, dass dann mehr Menschen als üblich sehr schwer krank werden
  • Das Risko kennen wir derzeit nicht

Thrombosen durch Spikes (ab Minute 11:04) #

  • Spikes gehen an bestimmte Rezeptoren
  • diese gibt es aber auch an weiteren Zellen im Körper z.B. an den Thrombozyten
  • Wenn die nun sich verbinden verkleben die
  • Das ist nur dann der Fall, wenn Spike Proteine ins Blut kommen – und das kann durch die impfung geschehen
Eine neue Studie zeigt, dass von 13 untersuchten, geimpften Personen Spike Proteine bei 11 im Blut nachgewiesen wurden

Dr. Wolfgang Wodarg im Corona Ausschuß 52 über Impfung und Big Pharma #

Zusammenschnitt der Sitzung und untenstehend als Text #

Pharma Konzerne sind vorbestraft und kriminell #

  • das ist ein Massenexperiement wo man nicht weiß, was dabei raus kommt
  • das machen große Konzerne wie Pfizer – die sind maßgeblich vorbestraft (über 4 Milliarden Dollar mussten die Zahlen)
  • die haben also kriminell gehandelt und die machen das jetzt mit uns

Die Wirsamkeitsdaten der Impfung sind vernichtend #

  • man muss über 100 Menschen impfen um eine Infektion zu verhindern
  • Chefin der EMA kommt direkt aus der Pharmaindustrie (das darf nicht sein)
  • Nebenwirkungen bei knapp 2%
  • der wirkliche Effekt ist 0.8% und wenn man dafür 2% Nebenwirkungen hat – dann hätte man das nie im Leben zugelassen zu normalen Zeiten
  • aber jetzt gelten politisch andere Maßstäbe
  • Vertrauen ist nicht angebracht bei dieser Impfung

Aktuelle Zahlen (Mai 2021) zu Nebenwirkungen ab Minute 4:40 #

  • PEI meldet fast 5k Verdachtsfälle auf Nebenwirkungen und über 400 Todesfälle
  • Israel: Gruppe 78+ verstirbt nach Impfung 40mal häufiger wenn Corona dazwischen kommt
  • Beitrag FOX News: in 4 Monaten sind mehr Menschen in den USA im Zusammenhang mit den Impstoffen gestorben als in 15 Jahren zuvor mit allen anderen Impfungen
  • Das sind 30 Tote pro Tag bzw 300 wenn man das Unterreporting beachtet

Lobby Einfluss auf die Behörden ab Minute 7:20 #

  • derjeniger der das Arzneimittel zulässt ist gleichzeitig dafür verantwortlich um zu beurteilen, ob es gut ist
  • das ist ein systemischer Fehler der von der Lobby eingebaut wurde

 

Texas Senate Committee on State Affairs 06.Mai 2021 #

13 Minuten Video Zusammenschnitt dieser sehr, sehr bestürzenden Sitzung vom 06.Mai 2021 im Senat von Texas #

 

https://www.bitchute.com/video/Bx5WCnIGtPSm/
www.bitchute.com

Texas Senator Hall

  • Impfungen haben keine Zulassung von der FDA und niemand außer die geimpfte Person selbst haftet für mögliche Impfschäden

Dr. Richard Bartlett on Medicin (0:50-2:20)

  • Oxford University hat den Versuch mit einer Medizin beendet
  • 90% von “urgent care visits” können damit verhindert werden
  • sie haben auch noch einen 2. Versuch durchgeführt, auch dieser hat gezeigt, dass diese Medizin den Menschen hilft
  • Diese Medizin ist FDA approved, günstig und überall erhätlich

Dr. Richard Bartlett on adverse Vaccine reactions (2:20 – 3:11)

  • wir haben nun mehr Menschen die ins KKH kommen wegen Komplikationen von der Impfung
  • das sind Atemnot, sie haben Aussetzer wo die Beine blockieren und Sie flach aufs Gesicht fallen, sie fühlen sich ohnmächtig

Dr. Ben Edwards on the Vaccine (3:11 – 5:30)

  • Zwang zur Impfungen könnten Mißachtung des Nürnberger Codex darstellen
  • CDC: 4178 Tote wurden bisher im Zusammenhang mit den Imfpungen in den USA festgestellt (innerhalb von 4 Monaten)
  • 4182 gab es von allen Impfungen innerhalb der letzten 20 Jahre
  • Wir wissen, das diese Reporting die tasächlichen Nebenwirkung völlig unterschätzt – Studien (z.B. aus Harvard) zeigen, dass nur 1% der tatsächlichen Nebenwirkungen wirklich reportet werden
  • andere Impfungen (z.B. gegen die Schweingerippe) wurden bereits nach 53 Todesfällen zurückgezogen

Dr. Ben Edwards on Immunity (6:15 – 7:55)

  • natürliche Immunität ist stärker als Immunität durch die Impfung
  • Studien von Sars I zeigen, dass Personen selbst nach 17 Jahren noch Immunität haben
  • es tendiert das natürliche Immunität ein Leben lang anhält
  • es gibt keinen Grund jemand zu impfen, der bereits immun ist
  • wer bereits immun ist und geimpft wird hat ein bis zu 3mal höheres Risiko eine Impfnebenwirkung zu erleiden
  • Ernährung, Sport, Sonnenlicht, Frieden, keine Angst, das alles kann man machen um das Immunsystem zu stärken

Dr. Angelina Farella on the Vaccine (8:00 – 11:10 )

  • ich hab 10tausende von Impfungen durchgeführt als Arzt, ich bin kein Impfgegner, ich bin sehr für Impfungen aber nicht für diese Covid Impfung
  • Die Impffirmen sagen, dass sie Daten bezüglich der Sicherheit nach der Zulassung, das ist sehr beängstigend, diese Daten müssen normalerweise vor der Zulassung erhoben werden
  • Kinder haben 99.997% Überlebenswahrscheinlichkeit von Covid
  • Kinder sind keine Spreader, was wir ihnen antun ist kriminell
  • 1999 haben wir eine Impfung vom Markt genommen wegen 15 Fällen an mittelschweren Nebenwirkungen
  • Was jetzt passiert ist unglaublich, wir wissen von mehr als 4k Toten und das “Ding” wurde noch nicht vom Markt genommen

Fragen an Dr. Angelina Farella (11:10 – Ende )

  • Haben Sie schon mal ein Mittel gesehen, dass eine solche Inzidenz von Nebenwirkungen zeigt? Antwort: Nein
  • Haben sie eine Impfung in Erinnerung die verimpft wurde, welche die Tierversuche übersprang, weil die Tiere verstarben? Antwort: Nein

Impfeffektivität von 95% erklärt #

  • 95% gibt nur di relative Wirksamkeit an
  • nicht 95 von 100 sind geschützt
  • sondern ich muss 124 Menschen impfen damit der 125igste geschützt ist

 

Moppedjoe 🤜#HeinerULTRAS 🤛 Freiheit zurück! on Twitter: "Wer mal Argumente braucht, bezüglich der Wirksamkeit des BionTech Impfstoffes „Relative" Wirksamkeit 95% 😂🤦‍♂️Das ist die Wahrheit 👇#HeinerULTRAS pic.twitter.com/1Yg4H8DvY3 / Twitter"

Wer mal Argumente braucht, bezüglich der Wirksamkeit des BionTech Impfstoffes „Relative" Wirksamkeit 95% 😂🤦‍♂️Das ist die Wahrheit 👇#HeinerULTRAS pic.twitter.com/1Yg4H8DvY3

 

#

Dr. Peter McCollough im Corona Ausschuss Nr. 56 #

Die Impfung verändert das Immunsystem #

  • Studie zeigt, dass die Impfung das Immunsystem verändert
  • selbst Lauterbach sagt, dass man klären muss, was das jetzt genau heißt, denn es muss nicht unbedingt was gutes heißen

Immunology and inflammation regulation specialist MD Dan Stock, MD Indiana fasst den Stand der Dinge beeindruckend zusammen #

MT Vernon School Board Meeting / August 2021
  • alles was von der CDC empfohlen wird steht im Gegensatz zu den wisenschaftlichen Erkenntnissen die wir haben
  • Ein resp. Virus geht nicht einfach fort – er zirkuliert das ganze Jahr herum
  • Es würde mal Sinn machen wenn irgenjemand mal fragt, warum tun wir hier Dinge die wir nie für irgendeinen anderen Virus wie z.B. die Grippe getan haben
  • Die Impfung wird und kann das problem nicht lösen
  • Ivermectin, Zingst, Vitamin D sind hervoragende Behandlungsmethoden die hohen Erfolg zeigen
  • Also wenn ihr dikriminiert auf der Basis von Impfungen, dann müsst ihr auch dikriminieren auf Basis von Vitamin D Levels
  • Ich beschuldige hier keinen, weil ich weiß ihr seid keine Wissenschaftler und hört nur auf den Rat der CDC, aber ich bitte euch anstelle auf die Leute hier im Raum zu hören

Sebastian Gorka DrG on Twitter: "More COVID facts the CDC & Biden Administration doesn"t want you to hear. pic.twitter.com/WRaLZtqC0f / Twitter"

More COVID facts the CDC & Biden Administration doesn"t want you to hear. pic.twitter.com/WRaLZtqC0f

  • Das Video wird auf Twitter unter misleading information geführt und auf YouTube gesperrt

Martin Kulldorff on Twitter: "YouTube has censored the Mt. Vernon school board testimony by Dan Stock, MD, but you can find it on Rumble.https://t.co/Z0JQ4EqyF9 https://t.co/HbT5e6TPIA / Twitter"

YouTube has censored the Mt. Vernon school board testimony by Dan Stock, MD, but you can find it on Rumble.https://t.co/Z0JQ4EqyF9 https://t.co/HbT5e6TPIA

Nach über 2 Milliarden Impfungen – erste Studien über mögliche Langzeitfolgen sollen starten #

The Jerusalem Post on Twitter: "Over two billion people worldwide have been inoculated against #COVID-19, now #Israeli researchers are trying to learn if #mRNA vaccines are dangerous long termhttps://t.co/MoStHV9QSz / Twitter"

Over two billion people worldwide have been inoculated against #COVID-19, now #Israeli researchers are trying to learn if #mRNA vaccines are dangerous long termhttps://t.co/MoStHV9QSz

Israeli experts analyze mRNA COVID vaccines long-term effects
The Jerusalem Post

Impfung oder Gentherapie? #

Multipolar.de

Bayer-Vorstand Stefan Oelrich im Oktober 2021:

„Die mRNA-Impfungen sind ein Beispiel für Zell- und Gentherapie. Hätten wir vor zwei Jahren eine öffentliche Umfrage gemacht und gefragt, wer bereit dazu ist, eine Gen- oder Zelltherapie in Anspruch zu nehmen und sich in den Körper injizieren zu lassen, dann hätten das wahrscheinlich 95 Prozent der Menschen abgelehnt. Diese Pandemie hat vielen Menschen die Augen für Innovationen in einer Weise geöffnet, die vorher nicht möglich war.“

Peter Doshi, Professor für pharmazeutische Forschung im Gesundheitswesen an der University of Maryland sowie Redakteur beim Magazin The BMJ, auch bekannt als British Medical Journal, einem der weltweit renommiertesten medizinischen Fachjournale:

„Ich bin einer derjenigen Akademiker, die die Ansicht vertreten, dass diese mRNA-Produkte, die jeder ‚Impfstoffe‘ nennt, sich qualitativ von Standardimpfstoffen unterscheiden. Ich fand es erstaunlich zu erfahren, dass das Merriam-Webster Wörterbuch die Definition von ‘Impfstoff’ Anfang dieses Jahres geändert hat. mRNA-Produkte erfüllten nicht die Definitionskriterien für einen Impfstoff, welche 15 Jahre bei Merriam-Webster galten. Die Definition wurde jedoch so erweitert, dass mRNA-Produkte nun als Impfstoffe gelten.“

  • Die Wörterbücher von Merriam-Webster entsprechen dem Duden im Englischen Sprachraum. Tatsächlich wurde die Definition dort im Januar 2021, also zu Beginn der weltweiten Impfkampagne, entsprechend geändert

Gesetzesänderung machte Gentherapie zur „Impfung“

Wie ist die Rechtslage in Deutschland? Wo ist definiert, was als Impfung gelten kann und was nicht? Die Wissenschaftlichen Dienste des Deutschen Bundestages haben dazu im Januar 2021 eine fachliche Einordnung vorgelegt, in der es mit Verweis auf EU-Richtlinie 2001/83/EG heißt, dass „Arzneimittel, die mRNA enthalten, als Gentherapeutika zu klassifizieren“ sind. Davon gebe es jedoch eine Ausnahme, nämlich „Arzneimittel mit mRNA, die Impfstoffe gegen Infektionskrankheiten sind“.

  • die Ausnahme geht auf eine Gesetzänderung im Jahr 2009 kurz vor der Schweinegrippe her
  • Die Annahme, mRNA-Präparate, wie das von Biontech, seien Impfstoffe, basiert auf einer politischen Definitionsänderung, die ohne parlamentarische Debatte und versteckt in einem 72-seitigen Änderungsantrag vor 12 Jahren beschlossen wurde.
  • Die beiden Beschlüsse der EU-Kommission und des Bundestages von 2009 ermöglichen es den Herstellern von mRNA-Präparaten, die strengere gesetzliche Regulierung für Gentherapeutika zu umgehen, solange sie erklären können, dass die Mittel sich gegen Infektionskrankheiten richten.
  • Faktisch handelt es sich jedoch um Gentherapie beziehungsweise um ein gentechnisches Medikament.

Schweiz: Juristisch handelt es sich beim mRNA-Impfstoff gegen Covid-19 jedoch um einen GVO und demzufolge um ein gentechnisches Präparat #

mRNA-Präparate gleich Gentherapie - was hat es damit auf sich?

Home Delivery 2 x pro Woche. Abonnieren Sie unseren Newsletter. Viren-Alarm: Forscher entwickeln Maske, die Corona erkennt Swissmedic gibt grünes Licht für die erste Covid-19-Prophylaxe Deutsche Forscher testen zwei neuartige Covid-Impfstoffe Covid-Impfung: Neue Empfehlung für das Gesundheitspersonal ETH-Forschende haben eine neue Methode entwickelt. Diese soll Antikörpertherapien und Impfstoffe hervor bringen, die gegen zukünftige Virusvarianten wirksam sind.